Skip to main content

M. Sc. mult. Marcus GrumMarcus Grum studierte Informatik mit dem Schwerpunkt Künstliche Intelligenz an der Technischen Universität Berlin, sowie BWL an der Universität Potsdam.
Sein Arbeitsbereich im Anwendungszentrum Industrie 4.0 umfasst Prozessanalysen, Visualisierungen sowie Koordinierungsmechanismen intelligenter Systeme. Zudem verantwortet er den Bereich des Anbalytics.
Marcus Grum promoviert am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik insb. Prozesse und Systeme zum Thema "Neuronale Netze und Prozessoptimierungen".