Skip to main content
  • Foto mit Helmut Barthel
    Besuch aus dem Brandenburger Landtag

    Themen des Gesprächs mit dem Mitglied des Landtages Herrn Helmut Barthel waren die Digitalisierung und Industrie 4.0. Es wurde darüber diskutiert, wie Unternehmen motiviert werden können sich mit der Thematik Industrie 4.0 auseinanderzusetzen. Weiter wurde über die Einbindung von Themen der Digitalisierung in die schulische Ausbildung gesprochen.


  • Exkursion im Rahmen der Deutsch-Chinesischen Konferenz IoT und Wirtschaft

    Im Rahmen der  deutsch-chinesischen Konferenz IoT und Wirtschaft 4.0 besuchten uns rund 70 Gäste aus China, um sich über die Möglichkeiten von Industrie 4.0 am Standort Potsdam zu informieren. Neben einer Vorführung der Möglichkeiten der hybriden Demonstationsumgebung nutzen die Teilnehmer die Gelegenheit, um sich über das Leistungsportfolio und Kooperationsmöglichkeiten auszutauschen.


  • Forschung und Praxis - Vortrag auf Kundentagung

    Im Rahmen des Industrie Informatik Kundentages 2017 in Salzburg hielt Herr Sander Lass – technischer Leiter des Anwendungszentrums Industrie 4.0 – einen Vortrag zum Thema "Potenziale entdecken und Industrie 4.0-Konzepte richtig nutzen – Die Forschung in der Praxis".


  • Ministerialer Besuch
    Besuch aus dem Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz

    Staatssekretärin Anne Quart und Staatssekretär Dr. Ronald Pienkny vom Brandenburgischen Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz besuchten heute das Anwendungszentrum Industrie 4.0 und das Institut für Wirtschaftsinformatik und Digitale Gesellschaft an der Universität Potsdam. Der Austausch zu Fragen der Digitalisierung und Intelligenten Akte wird fortgesetzt.


  • IoT-Anwenderkonferenz
    IoT-Anwenderkonferenz

    Zehn spannende und informative Vorträge rund um die Thematik Internet of Things – u. a. zu Grundlagen, Anwendung, Datenschutz und Standardisierung – wurden im Rahmen der Anwenderkonferenz Internet of Things 2016 am 15.11. gehalten. Die Pausen wurden zudem für anregende Gespräche zur Zukunft der vernetzten Welt sowie zum Netzwerken genutzt. Bereits am Vortag nutzten einige Teilnehmer die Möglichkeit des Pre-Workshops Internet of Things hautnah zum Anfassen zu erleben.